Lovings for you and me

Lovings for you and me

"Denn wo Dein Schatz ist, da ist Dein Herz."

Es ist mein Herzens-Wunsch, dass dieser Blog eine riesige Schatzhöhle ist. Jedes LOVING möge ein leuchtender und glitzernder, manchmal auch noch ungeschliffener Edelstein sein, die zusammen gesetzt ein wunderschönes Mosaik weben für mich und für Dich.

Ich will Gedanken-Spiel-Räume öffnen für alle, die Lust auf kreative Impulse in alle möglichen Richtungen haben. Bunt eben. Die Lust am Träumen anfeuern. Teilen, was sowieso da ist, anstatt es einstauben zu lassen. Warum mit dem Teilen warten bis endlich der "richtige Zeitpunkt" da ist? Ich will jetzt Bewusst Sein leben und Freude-Samen ausstreuen. Zum Fühlen, Denken und Lieben anregen.

Jedes LOVING ist auch eine Weg-Weiserin, eine sanfte starke klare Weise, die Dir den Weg weisen kann:
tiefer in Dich hinein und weg von irgendwelchen An-Weisungen.
Wagst Du das Abenteuer der Selbst-Erforschung?
Das "Ziel" ist zu entdecken und sich jeden Augenblick daran zu erinnern, dass da schon immer nur LIEBE ist, war und sein wird-in allem, was ist.

"Gib die Suche auf, denn die LIEBE hat Dich schon gefunden..."

Dies ist mein Geschenk für Dich und eigentlich zuerst für mich selbst, denn wenn ich all das nicht mit-teile, hab ich das Gefühl innerlich zu bersten...es ist ein Ausdruck der lebendigen Kreativität, die durch alles und jeden strahlt und das Schreiben gibt meinem Leben gerade einen großen Sinn (neben dem Mutter-Sein).
Greif hemmungslos zu, lass Dich inspirieren und führen von Deinem Herzen und geh DEINEN Weg!
Von Herz zu Herz,
Ramona Yasin

Inspiration

Loving(s) des TagesPosted by Ramona Yasin Sat, July 21, 2018 09:05:52
Gestern Abend saß ich mit zwei lieben Menschen in einem Cafe und wir redeten darüber, wann und wo uns die besten Einfälle kommen...
Einer der beiden meinte (und das sei auf jeden Fall ein Geheimnis und bliebe bitte unter uns), ihm kämen die besten Einfälle auf dem Klo beim Ka...
Dann kann das Alte rausfleßen, es ist ein Loslassen und das Neue kann von oben herein.

Wir haben herzlich gelacht bei dieser Vorstellung. Es war ein intimer Gedanke und doch so alltäglich und zutreffend...und erleichternd!

"Unten raus, Platz gemacht und oben wieder rein"

"Daher kommt also das Wort EINFALL", war der abschließende Kommentar.

Dieses Bild lässt sich noch weiter spinnen und besonders hilfreich war auch gestern die Feststellung, dass er eine Komposttoilette besitzt und dort die Stimmung noch viel besser und "offener" sei ;)) als in einer gekachtelten Zelle.

So ist es ein herrliches Bild: Ich lasse los, übergeb das Alte, Verbrauchte der Erden-Mutter, es kann zu neuer Erde, zu guten Kompost werden und darauf kann dann das Neue fallen, keimen und als wunderbare Blüte und Frucht aufgehen und mich und andere inspirieren.

Ich selber lasse mich oft verleiten, auf dem Klo zu lesen und habe nun gestern den Entschluss gefasst, das mal sein zu lassen, damit ich mich nicht selber gleich wieder "ver-stopfe" und mit Informationen zu-mülle.
Nur so kann was ganz Neues, Kreatives, Schönes zu mir kommen und in mir Raum finden.

So wie es mich sofort inspiriert hat, daraus ein Loving zu machen.

Danke für dieses herzliche und offene Teilen dieses Geheimnis!

So ein natürlicher Kreislauf, über den viel offener gesprochen werden dürfte...

(Ich habe die Erlaubnis, es jetzt doch anonym hier zu verbreiten...)

Ein Buch-Tipp dazu:
Giulia Enders: Darm mit Charme. Alles über ein unterschätzes Organ. Ullstein. 2014.