Lovings for you and me

Lovings for you and me

"Denn wo Dein Schatz ist, da ist Dein Herz."

Es ist mein Herzens-Wunsch, dass dieser Blog eine riesige Schatzhöhle ist. Jedes LOVING möge ein leuchtender und glitzernder, manchmal auch noch ungeschliffener Edelstein sein, die zusammen gesetzt ein wunderschönes Mosaik weben für mich und für Dich.

Ich will Gedanken-Spiel-Räume öffnen für alle, die Lust auf kreative Impulse in alle möglichen Richtungen haben. Bunt eben. Die Lust am Träumen anfeuern. Teilen, was sowieso da ist, anstatt es einstauben zu lassen. Warum mit dem Teilen warten bis endlich der "richtige Zeitpunkt" da ist? Ich will jetzt Bewusst Sein leben und Freude-Samen ausstreuen. Zum Fühlen, Denken und Lieben anregen.

Jedes LOVING ist auch eine Weg-Weiserin, eine sanfte starke klare Weise, die Dir den Weg weisen kann:
tiefer in Dich hinein und weg von irgendwelchen An-Weisungen.
Wagst Du das Abenteuer der Selbst-Erforschung?
Das "Ziel" ist zu entdecken und sich jeden Augenblick daran zu erinnern, dass da schon immer nur LIEBE ist, war und sein wird-in allem, was ist.

"Gib die Suche auf, denn die LIEBE hat Dich schon gefunden..."

Dies ist mein Geschenk für Dich und eigentlich zuerst für mich selbst, denn wenn ich all das nicht mit-teile, hab ich das Gefühl innerlich zu bersten...es ist ein Ausdruck der lebendigen Kreativität, die durch alles und jeden strahlt und das Schreiben gibt meinem Leben gerade einen großen Sinn (neben dem Mutter-Sein).
Greif hemmungslos zu, lass Dich inspirieren und führen von Deinem Herzen und geh DEINEN Weg!
Von Herz zu Herz,
Ramona Yasin

Die "Banker" von morgen...

Kinder-Weis(heit)enPosted by Ramona Yasin Tue, August 22, 2017 15:44:37
Unsere Kinder sind noch so dicht an der Wahrheit dran...

Heute mittag beim Essen erzählte ich in der Familie davon, dass ein Mann, der bei uns im Hofladen arbeitet, in dem wir gerne einkaufen, eine Idee hat.
Er will einen gebrauchten Bus kaufen, ihn auf den Hof stellen und ein Cafe einrichten.
Eine super Idee!
Woher nehmen wir die ca. €10.000 dafür? Das war die große Frage...

Mein Sohn (5 J.) fing an frei zu erzählen:
Später wenn er groß ist, dann hilft er den Menschen dabei, Gold und Geld zu finden.
Von diesem Geld bekommt er dann etwas ab und
er gibt es wiederum an andere Menschen weiter, die nicht so viel Geld haben, damit diese ihre Projekt verwirklichen können und davon für sich einkaufen können.

Super. So einfach! Wir waren alle ganz berührt davon und begeistert!
Ein simples Kreislaufmodell, in dem jeder seine Fähigkeiten einbringen kann und das Geld einfach da ist:
einer findet es (kennt das "Versteck"),
der nächste verteilt es/gibt ab und
der nächste wiederum unterstützt damit Menschen und Ideen, leibhaftig ins Leben zu wachsen.
Dabei kann Geld ja auch einfach übersetzt werden mit Energie, die erstmal neutral ist.

Ich habe mir vorgenommen, bei mir mal genauer hinzuschauen, an welcher Stelle ich gerade wirken kann für die Gemeinschaft:
Weiß ich, wo der Schatz vergraben ist? Dann helfe ich, ihn zu finden...
Ist genug Energie da bei (in) mir? Dann teile ich sie.
Kenne ich ein Projekt oder Menschen, die Unterstützung brauchen? Dann leite ich die Energie weiter und werde dadurch Teil des Projekts.

Werden wir bewusst! An einer Stelle des Kreislaufs können wir bestimmt einsteigen.
Vielleicht sind wir auch die, die eine gute Idee haben und dann ist es wichtig, das kund zu tun, damit ein anderer weiß, wie er seine Energie teilen/weitergeben kann.

Ich lasse mich manchmal davon abschrecken, dass ich denke, ich müsste, wenn ich unterstütze, gleich ganz viel geben oder das gesamte Projekt "mitwuppen". Und dann schleicht sich da die Angst ein, mich zu schnell (auf welcher Ebene auch immer) zu verausgaben...Dann fange ich bestimmte DInge erst gar nicht an, obwohl ich sie spannend finde...
Doch das ist bei genauerem Hinsehen und-fühlen eine Illusion:
Wenn jeder das macht, was gerade geht und dabei in diesem Bewusstsein lebt, dass alles miteinander verbunden ist, dann kann so viel in so kurzer Zeit erreicht werden.
Zum Wohle aller Wesen und dieser wunderbaren Erde.

Ich wünsche mir dieses BEWUSSTSEIN für mich und alle Menschen.