Lovings for you and me

Lovings for you and me

"Denn wo Dein Schatz ist, da ist Dein Herz."

Es ist mein Herzens-Wunsch, dass dieser Blog eine riesige Schatzhöhle ist. Jedes LOVING möge ein leuchtender und glitzernder, manchmal auch noch ungeschliffener Edelstein sein, die zusammen gesetzt ein wunderschönes Mosaik weben für mich und für Dich.

Ich will Gedanken-Spiel-Räume öffnen für alle, die Lust auf kreative Impulse in alle möglichen Richtungen haben. Bunt eben. Die Lust am Träumen anfeuern. Teilen, was sowieso da ist, anstatt es einstauben zu lassen. Warum mit dem Teilen warten bis endlich der "richtige Zeitpunkt" da ist? Ich will jetzt Bewusst Sein leben und Freude-Samen ausstreuen. Zum Fühlen, Denken und Lieben anregen.

Jedes LOVING ist auch eine Weg-Weiserin, eine sanfte starke klare Weise, die Dir den Weg weisen kann:
tiefer in Dich hinein und weg von irgendwelchen An-Weisungen.
Wagst Du das Abenteuer der Selbst-Erforschung?
Das "Ziel" ist zu entdecken und sich jeden Augenblick daran zu erinnern, dass da schon immer nur LIEBE ist, war und sein wird-in allem, was ist.

"Gib die Suche auf, denn die LIEBE hat Dich schon gefunden..."

Dies ist mein Geschenk für Dich und eigentlich zuerst für mich selbst, denn wenn ich all das nicht mit-teile, hab ich das Gefühl innerlich zu bersten...es ist ein Ausdruck der lebendigen Kreativität, die durch alles und jeden strahlt und das Schreiben gibt meinem Leben gerade einen großen Sinn (neben dem Mutter-Sein).
Greif hemmungslos zu, lass Dich inspirieren und führen von Deinem Herzen und geh DEINEN Weg!
Von Herz zu Herz,
Ramona Yasin

Pistazien-Philosophie

Gedanken-BlitzePosted by Ramona Yasin Tue, November 21, 2017 10:48:08
Ja, auch beim Naschen von Pistazien kann ich ins Philosophieren kommen...

Pistazien-Knacken ist eine echte Herausforderung, vor allem, wenn die Schale nur einen winzigen kleinen Spalt aufweist und auseinander gebrochen werden muss. Dabei sind mir schon öfters mal die Nägel eingebrochen...(ich schreibe das ganz ohne Eitelkeit ;))
Das hält mich natürlich nicht davon ab, sie weiter aus ihrer harten Hülle zu befreien und ihr tolles Aroma zu genießen und ihre heilenden Inhaltsstoffe in mich aufzunehmen.

Doch warum muss es immer schwer sein und zu Ab-Brüchen kommen?

Lasse gab mir einen super Tipp:
Ich nehme nur eine "leichte" Pistazie (mir weit offener Schale), knacke sie und mit der harten Schale dieser Frucht kann ich dann am Spalt der anderen ansetzen und sie drehend auseinander brechen. Das geht ganz leicht und erfordert nur eine drehende Hebelwirkung von mir. Ich bin begeistert! Das macht wirklich Spaß.

Und ist es nicht auch so im Leben?
Dinge gehen schwer, wir versuchen Probleme mit aller Kraft zu knacken, brechen uns dabei nicht nur die Fingernägel ab und manchmal gehts auch einfach nicht einfach.

Nach meiner Pistazien-Erfahrung eröffnet sich mir ein anderes Vorgehen:

Ich nehme eine Frucht, die leicht zu öffnen ist, bei der es wenig Mühe kostet und Spaß macht.
Dieses Werkzeug, dass ich mir selber herstellen konnte, in Leichtigkeit, nehme ich dann, um die schwierigeren "Fälle" zu knacken.
So spare ich Energie, löse Probleme und kann genießen. Mit dem Gefühl, es aus eigener Kraft geschafft zu haben.

Naja, nicht ganz allein. Denn hätte ich den Tipp nicht bekommen, dann hätte ich vielleicht bei einigen harten Nüssen aufgegeben.

Das zeigt mir, wie schön es ist, voneinander zu lernen, sich zu ergänzen und zu helfen.

Das Leben wird so um einiges leichter.

In diesem Sinne: Knack die Nuss mit Leichtigkeit!

Alles Liebe von Herzen für alle Pistaziennascher und Probleme-Knacker...